Edelstahlverpackungen – Getränkebehälter.

Schützt, was gut schmeckt!

Nicht nur in der Lebensmittelindustrie ist eine Sache unabdingbar: hygienische Sicherheit.

Das gilt vor allem beim Transport sowie Ausschank von Erfrischungsgetränken, Bier und Wein. Um also alle Risiken auszuschalten, eignen sich Edelstahlgetränkebehälter – sogenannte Kegs.

Sie erfüllen strengste Hygiene-Anforderungen und sorgen für eine keimfreie Lagerung von Getränken. Denn dank ihrer glatten Oberfläche haben Mikro-Organismen keine Chance. Zudem lassen sich Kegs dank ihrer Korrosionsbeständigkeit auch mit aggressiven Verfahren problemlos und rückstandslos reinigen.

Ganz schön beständig.

Die außergewöhnliche Beständigkeit von Edelstahl kommt der Getränkeindustrie auch deshalb zugute, weil die Edelstahlgetränkebehälter den Geschmack des Produktes nicht beeinträchtigen, hundertprozentigen UV-Schutz bieten und durch bestmögliche Gasdichtigkeit für lange Haltbarkeit sorgen.

Dank ihrem robusten Material können Edelstahlbehälter zudem über viele Jahre eingesetzt und immer wieder neu gereinigt und wieder befüllt werden. Und auch säurehaltige Getränke können darin problemlos lagern, reifen oder transportiert werden.